xitan.s Schiebetürenschrank und Querrollladenschrank | mauser einrichtungssysteme

xitan.s Schiebetüren- oder Querrollladenschrank

Leichtigkeit in der Aufgabe

Die moderne Architektur hat Aufgaben an das Möbel abgegeben und somit höhere Anforderungen an dieses gestellt. Es untergliedert, trägt zur Akustik bei und wertet den Raum materiell wie visuell auf. Anspruch war es, aus dem nachhaltigen Werkstoff Stahl ein innovatives StauraumSystem zu entwickeln, das in seiner Anmutung langlebige Ästhetik verkörpert. xitan.s tritt fein und konzentriert auf. Besondere Merkmale sind der schlanke Korpus, die schwebender Front, die verdeckte Reihenlochung, das flächenbündige Griffbadge, das Ineinanderstapeln der Korpusse (auch Rückwand zu Front), die horizontale sowie vertikale Elektrifizierung und das Fußgestell.

Der xitan.s Schiebetürenschrank lässt notwendige Gänge frei. Keine Türen stören, wenn der Schrank ganztägig geöffnet ist.

Alle Fronten gleicher Gehäusegröße sind millimetergenau identisch und werden umlaufend von einer extrem schmalen Kante umschlossen. Und auch bei Kombinationen unterschiedlicher Elemente nebeneinander oder gleicher Breite übereinander prägt die schmale Kante in ihrer Wirkung als optischer Rahmen das homogene Gesamtbild.

Produktdetails

  • xitan.s Grundraster: 1 bis 5 Ordnerhöhen, Breite 800, 1.000, 1.200 und 1.600 mm, Tiefe 420 mm.
  • xitan.s Schränke sind offen, mit Flügeltüren und Push-to-open oder Schiebetüren mit eingelassenem Griff sowie mit Querrollladen erhältlich.
  • xitan.s ist stapelbar: Dabei sorgt die konkave Deckelgeometrie zusammen mit elastischen Eckführungen für eine sichere, formschlüssige Verbindung.
  • Die Schränke können entweder optisch schwebend auf Gleitern stehen, mobil auf Design-Doppelrollen (1 und 2 OH) oder fest auf Fußgestelle montiert werden.
  • Für Schränke vorzugsweise in Thekenhöhe gibt es die obere Abdeckung in mehreren Alternativen: als herausnehmbares Tablett aus Stahl, haptisch angenehm als Filz-Pad, als moderne Melamin-Einlegeplatte oder edel als gefräste Linoleumeinlage mit minimal sichtbarer Kante.
  • Durch das ausgeklügelte Konstruktionsprinzip der Fachbodenträger sind keine Reihenlochungen mehr sichtbar.
  • Die hoch belastbaren und verwindungsfesten Fachböden sind umlaufend gekantet und profilieren sich vorn durch eine schmale Sichtkante.
  • Mit wenigen Handgriffen bringen wir Energie an den gewünschten Punkt im Raum. Die Kabel werden einfach durch das Sockelgestell und den Korpus in beziehungsweise auf den Schrank verlegt.
  • Ist die Wirkung eines Sockels oder eine „verdeckte“ Elektrifizierung des Schrankes erwünscht, werden die Fußgestelle mit magnetisch haftenden Blenden versehen.
  • Auch xitan.s ist hochwertig einbrennbeschichtet in vielen RAL-Farben, siehe Farben & Materialien.

 

Schreiben Sie uns einfach! Händlersuche +49 (0) 5631 562-0