Museum

Ein Museum ist nicht nur Ausstellungsfläche, sondern vor allem Forschungseinrichtung. 40 bis 90% seiner Exponate lagern im Depot. Dort werden die Bestände unter möglichst idealen Raumbedingungen gelagert, müssen aber für Forschungszwecke jederzeit zugänglich sein. Die höchst unterschiedlichen Größen und Formate der Objekte und ihre Lagerbindungen stellen hohe Anforderungen an Depotregale.
Das Regalsystem 409 ist perfekt für den Einsatz im Museumsdepot gerüstet: Die Höhen der Fächer sind variabel, integrierte Schubladen nehmen Filigranes auf. Sperriges wird hängend an Gitterrahmeneinsätzen gelagert, Bewegliches in offenen Fächern durch eine Reling vor dem Herausrollen gesichert. Das Rollregal RR 409 schützt zusätzlich vor Staub- und Lichteinflüssen und spart viel Platz im Depot.
in Kontakt tretenKontakt schließen

 


Wir sind immer für Sie da.

Gute Erreichbarkeit für Kunden und Vertriebspartner ist bei uns mehr als eine Frage kaufmännischer Höflichkeit. Wir legen besonderen Wert darauf, dass der persönliche Dialog auch nach der Auftragsvergabe noch perfekt funktioniert. Wer bei mauser anruft, wird nicht durchgereicht, sondern verbunden. Wer schnell Antworten auf tagesaktuelle Fragen benötigt, braucht nicht lange auf Rückruf warten. Wer mit uns reden will, für den sind wir da. Nicht virtuell, sondern direkt am Draht. Und auf Wunsch gern live, am Ort des Geschehens.